Im Jahre 1983 gründete Barbara Moegling (verantwortlich) gemeinsam mit ihrem Mann Klaus Moegling den prolog Verlag in Kassel. Im Fokus stand stets, theoretische und praktische Überlegungen in den veröffentlichten Werken miteinander zu verknüpfen. Auch sollten die Bücher so verfasst werden, dass aufgeschlossene und interessierte Leser*innen ihre Inhalte gut verstehen.

An die Tradition des prolog Verlags wird ab der Übernahme im Januar 2019 im Verlag Barbara Budrich angeknüpft. Herzstücke sind die beiden Schriftenreihen „Theorie und Praxis der Schulpädagogik“ und „Erfahrungsorientierter Politikunterricht“, die – auch zukünftig mit neuen Werken – fortgesetzt werden.